Inhaltsbereich

Azubi-Blog

Alle guten Dinge sind Drei

Auch in diesem Jahr konnten die Stadtwerke Halle zahlreiche Kinderaugen zum Leuchten bringen.

Dieses Jahr fand nun zum 3. Mal die Wunschbaum-Aktion bei den Stadtwerken Halle statt. Hintergrund dieser Aktion ist es, Kindern, die es im Leben schwerer getroffen hat, als die meisten anderen, einen kleinen Wunsch zu erfüllen. Denn was wäre Weihnachten für Kinder ohne Geschenke?

In der Zeit vom 27. November 2017 – 18. Dezember 2017 standen im Kundencenter an der Spitze schön geschmückte Weihnachtsbäume, behängt mit dutzenden Wünschen. Kinder aus den Kinder- und Jugendwohnhäusern des Clara Zetkin e. V., des Trägerwerks Soziale Dienste Sachsen-Anhalts und der Lebenshilfe e. V. gestalteten jeweils ihren Baum und hängten kleine Wünsche im Wert von 25 Euro dran. Wer einem Kind eine große Freude machen wollte, konnte einen der Wünsche „pflücken“ und das Geschenk in den nächsten Tagen besorgen.

Bei uns Mitarbeitern kam die Idee, im Heim lebenden Kindern zu Weihnachten kleine Wünsche zu erfüllen, sehr gut an. Innerhalb von nur wenigen Tagen hing kein Wunschzettel mehr an den Weihnachtsbäumen.

Die Idee kam dem Team der Stadtwerkekommunikation, als es darum ging, wie man sich zu Weihnachten sozial engagieren könnte. Beim Brainstorming kamen Begriffe wie „was Schönes zu Weihnachten“, „soziale Verantwortung“ und „Weihnachtsbaum schmücken“ zusammen. Daraus entstand dann die Idee, Weihnachtsbäume aufzustellen, damit die Kinder, die Weihnachten nicht so wie die meisten anderen verbringen können, Wunschzettel daran aufhängen können. Dabei gibt es keine Altersgrenze. Kinder von 0 bis 18 Jahren werden von uns Mitarbeitern beschenkt.

Am 18. Dezember war es dann endlich soweit. 110 Kinder stürmten aufgeregt das Kundencenter in der Bornknechtstraße. Alle erwarteten sehnsüchtig den Weihnachtsmann und natürlich die vielen Geschenke. Als der Weihnachtsmann und sein Engel dann endlich da waren, haben die Kinder ein vorbereitetes Lied gesungen und danach konnten auch schon die Geschenke verteilt werden.

Ich selbst sowie auch viele andere Azubis haben dieses Jahr ebenfalls erneut an dieser tollen Aktion teilgenommen. Es war schön zu sehen, wie sehr sich die Kinder über solch kleine Gesten freuen.

Bild: Corinne Richert Der geschmückte Weihnachts-Wunsch-Baum

Der geschmückte Weihnachts-Wunsch-Baum; Bild: Corinne Richert

Bild: Corinne Richert Die Kinder mit ihren Geschenken

Die Kinder mit ihren Geschenken (und mit Weihnachtsmann und Engel); Bild: Corinne Richert

Bild: Corinne Richert Die Kinder beim Auspacken der Geschenke

Die Kinder beim Auspacken der Geschenke; Bild: Corinne Richert

Für alle, die auch unterstützen wollen, habe ich noch einen Tipp: Im Kundencenter in der Bornknechtstraße liegen Flyer aus, wie man zum Beispiel Sachspenden abgeben oder Geldspenden auf das Spendenkonto überweisen kann.

Bei allen, die unsere Wunschbaum-Aktion unterstützt haben, bedanken wir uns ganz herzlich. Sie haben den Kindern eine große Freude bereitet.

21.12.2017