Inhaltsbereich

Schutz personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung dieser Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse.

Datenschutz

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns wichtig. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

Wir geben keine Daten an Dritte weiter, wenn wir nicht Ihre ausdrückliche Zustimmung haben oder nicht gesetzlich dazu verpflichtet sind. Um diese Webseite zu betreiben, setzt die Stadtwerke Halle GmbH die IT-Consult Halle GmbH ein, ebenfalls ein Tochterunternehmen der Stadtwerke Halle GmbH. Im Falle einer Übermittlung Ihrer Daten innerhalb der Stadtwerke Halle-Gruppe werden wir Sie ausdrücklich darauf hinweisen.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Datenschutzhinweise - Onlinebewerbermanagement der Stadtwerke Halle-Gruppe

Mit den folgenden Informationen möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Stadtwerke Halle GmbH in Kenntnis setzen.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen und DSB

Stadtwerke Halle GmbH

Bornknechtstraße 5, 06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 581-0

E-Mail: eBewerbung@swh.de

Die Stadtwerke Halle GmbH ist Teil der Unternehmensgruppe der Stadtwerke Halle.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der o.g. Adresse mit dem Zusatz -Datenschutzbeauftragter- oder per E-Mail unter: datenschutz@swh.de.

2. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung und ausschließlich zum Zweck der Durchführung eines Stellenbesetzungsprozesses innerhalb der Unternehmensgruppe der Stadtwerke Halle.

Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie Ihr Einverständnis, dass die Unternehmen der SWH-Gruppe Ihre Daten zum Zweck der Durchführung des Stellenbesetzungsprozesses verarbeiten.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung in die Zukunft widerrufen werden. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für den Stellenbesetzungsprozess erforderlich. Die Folgen der Nichtbereitstellung bzw. ein Widerruf der Einwilligung bedeuten, dass wir Sie im Stellenbesetzungsprozess nicht weiter berücksichtigen können.

3. Kategorien von Empfängern

Stellenbesetzungen erfolgen durch die zuständigen Beschäftigten des Personalbereichs der Stadtwerke Halle und den jeweiligen fachlichen Leitern der betreffenden Unternehmen der SWH-Gruppe. Nur in diesem Rahmen werden Ihre Daten innerhalb der SWH-Gruppe weitergegeben.

Ggf. erhalten von uns eingesetzte Dienstleister Zugriff auf Ihre Daten, wenn dies zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist, bzw. ein Zugriff nicht ausgeschlossen werden kann oder Sie zuvor eingewilligt haben. So wird das Onlinebewerbermanagementsystem von der IT-Consult Halle GmbH betrieben, ebenfalls einem Unternehmen der SWH-Gruppe.

4. Dauer der Speicherung bzw. Löschung personenbezogener Daten

Alle Informationen bzgl. Ihrer Bewerbung werden sechs Monate nach Ende des Bewerbungsprozesses, oder nachdem Sie Ihre Bewerbung zurückgezogen haben, gelöscht. Es werden lediglich einzelne Informationen in anonymisierter Form für statistische Auswertungen gespeichert. Eine Zuordnung zu Ihrer Person ist dabei nicht mehr möglich.

Im Falle Ihrer Einstellung werden Ihre Daten vom Onlinebewerbermanagementsystem innerhalb des Personalbereiches der Stadtwerke Halle weitergegeben. Ihre Daten werden dort als Beschäftigtendaten in unseren HR-Administrationssystemen verarbeitet.

5. Rechte der betroffenen Person

Bei Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz können Sie sich gerne an unser Unternehmen wenden. Sie haben das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung (Art. 18 DSGVO) der Verarbeitung sowie das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO).  Weiterhin besteht das Recht auf Übertragbarkeit von Daten, welche Sie bereitgestellt haben (Art. 20 DSGVO). Ferner besteht das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).

Widerspruchsrecht

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 21 DSGVO). Wir verarbeiten Ihre Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Datenschutzhinweise - Bewerberpool der Stadtwerke Halle-Gruppe

Mit den folgenden Informationen möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Stadtwerke Halle GmbH in Kenntnis setzen.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen und DSB

Stadtwerke Halle GmbH

Bornknechtstraße 5, 06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 581-0

E-Mail: eBewerbung@swh.de

Die Stadtwerke Halle GmbH ist Teil der Unternehmensgruppe der Stadtwerke Halle.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der o.g. Adresse mit dem Zusatz -Datenschutzbeauftragter- oder per E-Mail unter: datenschutz@swh.de.

2. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung und ausschließlich zum Zweck der Aufnahme in unserem elektronischen Bewerberpool innerhalb der Unternehmensgruppe der Stadtwerke Halle sowie ggf. zur Kontaktaufnahme durch Beschäftigte des Personalbereichs der Stadtwerke Halle oder den jeweiligen fachlichen Leiter der betreffenden Unternehmen der SWH-Gruppe.

Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie Ihr Einverständnis, dass die Unternehmen der SWH-Gruppe Ihre Daten zum Zweck der zukünftigen Suche nach einer geeigneten Stelle (Stellenbesetzungsprozess) verarbeiten.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung in die Zukunft widerrufen werden. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für die Aufnahme in den Bewerberpool erforderlich. Die Folgen der Nichtbereit-stellung bzw. ein Widerruf der Einwilligung bedeuten, dass wir Sie im Stellenbesetzungsprozess nicht weiter berücksichtigen können.

3. Kategorien von Empfängern

Ihre Daten werden von den zuständigen Beschäftigten des Personalbereichs der Stadtwerke Halle für die Suche nach Bewerbern für Stellen in Unternehmen der SWH-Gruppe genutzt. Wenn eine auf Ihre Bewerbung passende Stelle innerhalb der SWH-Gruppe angeboten wird, können die Mitarbeiter des Personalbereiches der Stadtwerke Halle Ihre Daten auch den jeweiligen fachlichen Leitern übermitteln.

Ggf. erhalten von uns eingesetzte Dienstleister Zugriff auf Ihre Daten, wenn dies zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist, bzw. ein Zugriff nicht ausgeschlossen werden kann oder Sie zuvor eingewilligt haben. So wird das Onlinebewerbermanagementsystem von der IT-Consult Halle GmbH betrieben, ebenfalls einem Unternehmen der SWH-Gruppe.

4. Dauer der Speicherung bzw. Löschung personenbezogener Daten

Ihre Daten werden für die Dauer von 12 Monaten im Bewerberpool gespeichert. Bei Widerruf Ihrer Einwilligung werden Ihre Daten sofort gelöscht.

Im Falle einer Einstellung werden Ihre Daten vom Bewerberpool innerhalb des Personalbereiches der Stadtwerke Halle weitergegeben. Ihre Daten werden dort als Beschäftigtendaten in unseren HR-Administrationssystemen verarbeitet.

5. Rechte der betroffenen Person

Bei Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz können Sie sich gerne an unser Unternehmen wenden. Sie haben das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung (Art. 18 DSGVO) der Verarbeitung sowie das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO).  Weiterhin besteht das Recht auf Übertragbarkeit von Daten, welche Sie bereitgestellt haben (Art. 20 DSGVO). Ferner besteht das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).

Widerspruchsrecht

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 21 DSGVO). Wir verarbeiten Ihre Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Datenschutzhinweise - Online-Testverfahren für Auszubildende

Mit den folgenden Informationen möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Stadtwerke Halle GmbH in Kenntnis setzen.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen und DSB

Stadtwerke Halle GmbH

Bornknechtstraße 5, 06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 581-0

E-Mail: eBewerbung@swh.de

Die Stadtwerke Halle GmbH ist Teil der Unternehmensgruppe der Stadtwerke Halle.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der o.g. Adresse mit dem Zusatz -Datenschutzbeauftragter- oder per E-Mail unter: datenschutz@swh.de.

2. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung für die Durchführung eines Online-Testverfahrens. Die verfolgten Zwecke sind

  • § der Betrieb einer Intermetplattform zur Eignungsfeststellung als Teil des Bewerbungsprozesses für Auszubildende und Studenten,
  • § die Identitätsfeststellung und Sicherstellung der Kommunikation mithilfe diverser Personenstamm- und Kommunikationsdaten von Bewerbern zu Beginn der Testdurchführung,
  • § die Ermittlung von kognitiven Fähigkeiten eines Bewerbers (Leistungstests),
  • § die Erhebung und Speicherung von Daten zur persönlichen Struktur eines Bewerbers (Persönlichkeitstests) und
  • § das zweckgebundene Bereitstellen der zuvor genannten Daten für zugriffsberechtigte Nutzer.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung in die Zukunft widerrufen werden. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für ein Zustandekommen des Vertrages erforderlich. Die Folgen der Nichtbereitstellung bzw. ein Widerruf der Einwilligung bedeutet, dass Sie am weiteren Bewerbungsprozess nicht teilnehmen können.

3. Kategorien von Empfängern

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke benötigen (z. B. Personalbereich, Ausbildung). Das gilt auch für den von uns eingesetzten Dienstleister zum Betrieb der Intermetplattform und zur Anwendungsbetreuung (u-form Testsysteme GmbH & Co. KG). Weitere Daten werden von uns an Dritte nur übermittelt, wenn dies für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben.

4. Dauer der Speicherung bzw. Löschung personenbezogener Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die o.g. Zwecke. Alle Informationen bzgl. Ihrer Bewerbung und des damit verbundenen Online-Tests werden sechs Monate nach Ende des Bewerbungsprozesses, oder nachdem Sie Ihre Bewerbung zurückgezogen haben, gelöscht. Es werden lediglich einzelne Informationen in anonymisierter Form für statistische Auswertungen gespeichert. Eine Zuordnung zu Ihrer Person ist dabei nicht mehr möglich.

5. Rechte der betroffenen Person

Bei Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz können Sie sich gerne an unser Unternehmen wenden. Sie haben das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung (Art. 18 DSGVO) der Verarbeitung sowie das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO).  Weiterhin besteht das Recht auf Übertragbarkeit von Daten, welche Sie bereitgestellt haben (Art. 20 DSGVO). Ferner besteht das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).

Widerspruchsrecht

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 21 DSGVO). Wir verarbeiten Ihre Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Bewerbungsstart für Berufsausbildung und duales Studium

Deine Registrierung für den Bewerbungsstart ist freiwillig. Mit der Registrierung erinnern wir dich per Mail, wenn Ausbildungsstellen und duale Studiengänge verfügbar sind und du dich dafür bewerben kannst. Deine Daten werden ausschließlich dafür genutzt, deine Anfrage zu bearbeiten, dich ggf. bei kurzfristigen Abstimmungen zu kontaktieren und dich über aktuelle Ausbildungsangebote der Stadtwerke Halle-Gruppe zu informieren.

Eine Registrierung für den Bewerbungsstart stellt noch keine Bewerbung auf eine Stelle dar. Um für ein Auswahlverfahren für eine Berufsausbildung/duales Studium in Erwägung gezogen zu werden, ist eine Online-Bewerbung zwingend notwendig. Aktuelle Ausbildungs- und Studienangebote findest du auf der Seite Ausbildungsangebote.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir dir eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir dich um Bestätigung bitten, dass du den Versand der angeforderten Informationen wünschst. Wenn du dies nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigst, wird deine Anmeldung automatisch gelöscht. Sofern du bestätigt hast, speichern wir deine Daten so lange, bis du dich abmeldest oder dieses Angebot unsererseits eingestellt wird. Des Weiteren speichern wir jeweils bei Anmeldung und Bestätigung deine IP-Adressen und die Zeitpunkte, um einen Missbrauch deiner persönlichen Daten zu verhindern.

Deine Einwilligung zur Speicherung der E-Mail-Adresse und ggf. weiterer Angaben sowie in die Übersendung des Informationen kannst du jederzeit widerrufen. Den Widerruf kannst du durch Klick auf den in jeder E-Mail bereitgestellten Link erklären.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten, soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Gründe entgegenstehen.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Die Verwendung dieser Daten dient der Bereitstellung und Verbesserung der Inhalte und Funktionen unserer Website. Es handelt sich hierbei um:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Findet eine Verschlüsselung statt?

Um Ihre Daten zu schützen, wird Ihre Verbindung zu Seiten mit der Möglichkeit zur Dateneingabe sicher verschlüsselt. Sie erkennen dies z.B. an einem kleinen Schloss bzw. dem Zusatz „https://“in der Adresszeile Ihres Browsers.

Analysedienste

Matomo

Unsere Website verwendet Matomo - dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet sog. Cookies - das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, dann kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung nachfolgend per Maus­klick jederzeit wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik kei­ner­lei Sit­zungs­da­ten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de

Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (folgend: Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics.

Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise

Wir passen unsere Datenschutzerklärung an veränderte Funktionalitäten der Webseite oder veränderte gesetzliche Anforderungen an. Daher empfehlen wir Ihnen, diese Erklärung in regelmäßigen Abständen zur Kenntnis zu nehmen.